900x175_land-polen.jpg

Campingplätze in Polen

Camping Polen

Sie möchten gerne Ihre Campingferien in Polen verbringen? Das ist der neueste Urlaubstrend! Die Sommer an der langen Ostseeküste sind heiß und sonnig, und es erwarten Sie lange, breite Sandstrände. In den historischen Städten gibt es viel zu sehen und ganz in der Nähe vom Camping können Sie sich auf jede Menge Wasserspaß im Meer und in den Seen im Hinterland freuen. Außerdem ist Polen dank seiner günstigen Preise sehr erschwinglich. Ideale Voraussetzungen also für den perfekten Familienurlaub!

weiterlesen
Wählen Sie aus 1 Campingplatz in Polen bei Vacansoleil.

Erweiterte Suche:

Familienurlaub in Polen

Sie müssen nicht immer ganz in den Süden Europas fahren, um einen tollen Familienurlaub zu erleben. Denn auch ein Camping in Polen hat viel zu bieten. Swimmingpools, Strände, Freizeitparks, historische Orte, Wassersport, Naturparks und vieles mehr! Und auch das Essen ist hervorragend und bietet etwas für jeden Geschmack, sogar dann, wenn Pizza und Pasta Ihre Favoriten sind. Essen gehen ist in Polen unglaublich günstig.

Drei praktische Tipps für Ihren Campingurlaub in Polen:

  • Sie brauchen für Polen keinen internationalen Führerschein.
  • Ein Warndreieck, eine Rettungsweste und ein Feuerlöscher im Auto sind Vorschrift.
  • Die A1, A2 und A4 sind mautpflichtige Autobahnen. Hier können Sie bar in Euro oder Zloty oder per Kreditkarte zahlen. Ihr Wechselgeld erhalten Sie immer in Zloty zurück.

Die Küste: breite Sandstrände

Bei Ihrem Urlaub auf einem Camping in Polen können Sie sich auf breite Sandstrände freuen. Dann das östliche Nachbarland Deutschlands wartet mit endlos langen Stränden entlang der Ostsee auf. Die Küste erstreckt sich auf über 500 Kilometer. An den langen, breiten Sandstränden können Sie herrlich entspannen, während Ihre Kinder große Sandburgen bauen. Aber es gibt auch kleinere, weniger stark besuchte Sandstrandabschnitte. Sie sind ein sportlicher Typ? Dann ist die VeloRoute 10, ein Radweg entlang der Küste, genau das Richtige für Sie. Die polnische Ostseeküste ist einzigartig, denn frühere Buchten und Haffs sind mit der Zeit zu Salzwasserseen geworden.

camping polen

Das Land der 1000 Seen und andere wundervolle Naturschönheiten

Auch weiter im Hinterland Polens findet man viele Seen. Besonders berühmt sind die Masurischen Seen in der Region Masuren. Hier gibt es mehr als 2000 Seen! Und auch im restlichen Land können Sie jede Menge Natur erleben. In Niederschlesien finden Sie die größten zusammenhängenden Waldgebiete des Landes. Der Wald von Białowieża ist Heimat von echten Büffeln und Teil des UNESCO-Welterbes. Und die spektakuläre Schlucht am Dunajec-Fluss ist ein Eldorado für Rafting-Fans.

Camping mit Kindern in Polen

Bei Ihrem Campingurlaub mit der Familie in Polen können Sie viele tolle Ausflüge mit Ihren Kindern unternehmen. Natürlich ist das Meer im Norden das beliebteste Reiseziel des Landes, daher steht dieser große Sandkasten wahrscheinlich auch auf Ihrer Liste ganz oben. Weiter im Inland finden Sie viele Freizeitparks, Themenparks und Klettergärten. In den vielen wundervoll angelegten Gärten können Sie selbst herrlich entspannen, während Ihre Kinder die Enten füttern, auf dem Spielplatz toben oder im botanischen Garten verstecken spielen. Für Ihren Urlaub mit den Kindern brauchen Sie für Polen keine zusätzlichen Reisedokumente.

Beliebte Städte

In Polen gibt es viele bekannte Städte, darunter Warschau oder Krakau mit Ihren historischen Stadtkernen. Auch Malbork mit der größten mittelalterlichen Burg der Welt Slot Marienburg ist weithin berühmt. Torun, Breslau, Danzig, Posen, Lublin, Lodz, Katowitz, Stettin, Sopot, Zakopane und Zamosc sind weitere alte Städte. Die historischen Stadtzentren sind ein Fest für Ihre Augen. Genießen Sie hier oder in den stylischen neuen Vierteln ein kühles Getränk und beobachten Sie das Treiben. Gut zu wissen: viele Städte Polens bieten kostenloses WLAN, obschon Sie dieses nicht unbedingt brauchen, denn hier gelten die kostengünstigen Roamingtarife innerhalb der EU.

Orte voller Ferienspaß am Meer in der Nähe Ihres Reiseziels

An der Ostseeküste Westpommerns finden sich viele beliebte Badeorte, darunter Wolin, Międzyzdroje, Reval, Dobrzyca, Gaski, Kolberg und Dabki. Entdecken Sie auf unserer eigenen Seite über Westpommerns, was Sie hier alles unternehmen können.

Was bietet die polnische Küche?

Wenn Sie Ihre Ferien auf einem Camping in Polen verbringen, möchten Sie sicherlich auch die polnische Küche näher kennenlernen. Aber was gibt es in Polen zu essen? Die Zeiten von Kartoffeln und Kohl sind heute vorbei, vielmehr hat auch in Polen die mediterrane Küche Ihre Spuren hinterlassen. So werden auch traditionelle polnische Gerichte vielseitiger und bunter und bringen für den Urlauber eine größere Vielfalt mit sich.

Frühstück und Mittagessen bestehen aus Brot mit Käse, Wurst, Eiern oder Marmelade mit Tee oder Kaffee. Zum Mittagessen stehen vielerlei Suppen wie die polnische rote Beete-Suppe, Erbsen- oder Linsensuppe oder die beliebte Tomaten- oder Hühnersuppe auf dem Speiseplan. Die Hauptgerichte bestehen hauptsächlich aus Fleischspeisen, Kartoffeln und Gemüse, aber auch Nudelgerichte oder Pizza fehlen auf keiner Speisekarte. Ein besonderer Tipp: das gefüllte Nudelgericht Pierogi. Und zum Nachtisch? Bestellen Sie Apfelkuchen (szarlotka), Käsekuchen (sernik) oder Honigkuchen (piernik) mit Schokolade!